Ihr Leitfaden durch unser Online-Konzept

1 - los geht´s - Fragen Sie Ihren Wunschtermin an...

2 - bei jungekueche.com reservieren - füllen Sie einfach das Bestellformular aus...

3 - so geht es weiter - bis wann Sie den Auftrag ändern können ...

4 - das Büffet kommt - Anlieferung, Zahlung Ihrer Rechnung und Leergut-Rückgabe... 

5 - Menüpunkte der Website zusammengefasst - Speisen, Preise und Mehrwertsteuer...


Information


bezüglich der Mehrwertsteuer
Unsere Speisen und das Zubehör berechnen wir zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.
Das Aufstellen der Büffets, Menüs etc. wird von uns übernommen, die Abdeckfolie entfernt, die Platten werden schön ausgerichtet und durch Vorlegebesteck komplettiert. Platten, Schüsseln, mitbestelltes Geschirr usw. werden von uns gespült, ein kostenloser Service unseres Hauses. Sie können neben dem Anliefer- auch den Abholservice nutzen.

Sie profitieren vom derzeit noch ermäßigten Steuersatz in Höhe von 7%, wenn Sie sich für eines unserer Produkte entscheiden, ohne zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.
Sie können den Anlieferservice nutzen. Das Büffet/Menü wird bei Ihnen aufgestellt  - den letzten Schliff wie Folie entfernen, die Platten final Ausrichten, Brotbüffet arrangieren und ihre eigenen Vorlegebestecke anlegen übernehmen Sie selbst. Die Reinigung und Rückgabe der Platten, Schüsseln etc. muss bei 7% MwSt. ebenfalls von Ihnen selbst übernommen werden.
 
Sobald darüber hinausgehende Service- oder Zusatzleistungen erbracht werden, wie bspw. entfernen der Folie, finales Ausrichten der Platten und Rechauds, Brotbüffet arrangieren, anlegen von Vorlegebestecken, die Gestellung von Geschirr, Besteck, Mitliefern von Vorlegebestecken,
auch wenn dieses KOSTENLOS mitgeliefert wird, oder auch Servietten, Personal, Mobiliar etc., sind wir verpflichtet, den vollen Steuersatz von 19% auf die gesamte Bestellung zu erheben.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, bei Rechnungen mit 7% MwSt. keinerlei Service vor Ort zu leisten und bitten Sie um Verständnis, dass wir hier auch keine Ausnahme machen dürfen. Hierzu gehört auch ein Verstauen an verschiedenen Plätzen, aufwendiges Aufstellen von Büffets und organisieren der Logistik wie Tische vor Ort usw.

Der Gesetzgeber sieht vor, sämtliche Partyserviceleistungen zukünftig mit 19 % MwSt. zu besteuern. Bitte beachten Sie, dass wir, sobald diese geplante Änderung in Kraft tritt, auch auf bereits bestehende Aufträge den vollen Steuersatz (19%) berechnen müssen. (Bisher noch nicht)